LG Athleten trotzen der Hitze in Heilbronn

Wurst, Hoffmann und Schlag pulverisieren ihre Bestzeiten

An diesem Wochenende fanden in Heilbronn die Baden Württembergischen Meisterschaften der Jugend U18 und U23 statt. Die Titelkämpfe sind für die LG Athleten eines der Highlights der Freiluftsaison. 
Obwohl die diesjährigen Meisterschaften schon sehr früh in die Saison datiert wurden, konnten die Athleten bereits sehr gute Leistungen abrufen. Fabian Schlag konnte über 400m der U18 auf einen starken fünften Platz laufen und holte sich in 52,99s (PB) die Qualifikation für die Süddeutschen Meisterschaften. Dabei war es für den 16-jährigen Läufer das vierte Rennen in vier Tagen. Seine Teamkollegin Mayleen Urbansky (U23) benötige für die Stadion Runde 60,24s und verpasste die 60 Sekunden Marke nur knapp. Sie wurde fünfte in einem starken Feld.
 
Sprinter Pascal Hoffmann (U23) kam mit den heißen Bedingungen ebenfalls super zurecht und verbesserte seine persönliche Bestzeit um eine halbe Sekunde auf 22,47s. Dies bedeutete Rang 9 und ebenfalls die Norm für die Süddeutschen in Wetzlar. Neuzugang Aydin Tekdal (U23) lief über 100 Meter 11,48s und verpasste damit den Einzug ins Finale.

Kathrin Wurst (U23) knackte im Dreisprung die lang ersehnte 11 Meter Marke und sprang auf den siebten Rang mit 11,14m (PB). Trainerin Sinje Kühnert: „Kathrin hat das Brett optimal getroffen und wurde für ihre guten Trainingsleistungen belohnt.“ Melanie Weiß folgte dahinter auf Rang 9 mit 10,75m.

Lena Schlag (U18) lief bereits am Samstag ein couragiertes Rennen über 400m Hürden. Die Zeit blieb für sie nach 1:07,11 min stehen. Leider wurde sie in den langsameren Lauf eingeteilt, welchen sie souverän gewann. Gesamt schrammte sie nur knapp am Podest vorbei und wurde vierte.

Bei den abschließenden Staffeln der Frauen U23 durfte sich das Quartett Schlag, Wurst, Wittmann und Urbansky über Rang 4 in 49,76 sek freuen. Dabei blieben sie zum ersten Mal unter 50 Sekunden.
Bei den Männern U23 lief die Auswahl der Startgemeinschaft Weissach-Weinstadt auf Platz 8 in 44,57 Sekunden.

Weiter geht es für die LG Athleten Ende Juni bei den Baden Württembergischen Meisterschaften der Aktiven und U20 in Mannheim.
 

Partner der LG