Kurzportrait

Leichtathletik im Weissacher Tal – eine Erfolgsgeschichte die 1990 begann Die Leichtathletikgemeinschaft Weissacher Tal ist DER Leichtathletikverein für die Gemeinden Weissach im Tal, Allmersbach im Tal, Auenwald und Althütte – hier können alle leichtathletischen Disziplinen ausgeübt werden.

Die Leichtathletikgemeinschaft wurde 1990 aus Anlass der Eröffnung des Leichtathletik-Stadions beim Bildungszentrum mit den Vereinen SV Unterweissach, TSV Allmersbach, TV Allmersbach, TSV Althütte, TSV Lippoldsweiler, TSV Oberbrüden und TSV Sechselberg gegründet. 1994 kam der LAF Weissacher Tal hinzu. Aus organisatorischen Gründen wurden alle Leichtathletikabteilungen 2004 zur LG Weissacher Tal e.V. verschmolzen.

Seit ihrer Gründung, bei der u.a. der fünfmalige Olympiateilnehmer und langjährige Sportmasseur Werner Sailer aus Unterweissach Pate stand, hat die LG vielfältige und hochkarätige Veranstaltungen im Weissacher Tal ausgerichtet. Neben zahlreichen Kreis- und Bezirksmeisterschaften, sind dabei die illustren „Sportgespräche in der Mulde/im Rathaus“ mit Olympiasiegern und Weltmeistern und die internationalen Sportfeste im Stadion Bildungszentrum zu nennen. Zu den besten Veranstaltungen ihrer Art in Europa zählte der „Süwag-Energie-Ladies-Cup“ im Stabhochsprung der Frauen, der von 1994 bis 2007 insgesamt 15 Mal ausgetragen wurde. Dies war weltweit eine der ersten Veranstaltungen dieser Art für den Frauenstabhochsprung. Hier wurden nicht nur deutsche und europäische Rekorde erzielt - diese Veranstaltung war bereits mehrfach offizieller Qualifikationswettkampf für Welt-/Europameisterschaften und Olympische Spiele. Leider fiel diese Veranstaltung auch dem Rotstift unserer Sponsoren zum Opfer.

Gerade durch unsere gute Jugendarbeit haben Athletinnen und Athleten der LG Weissacher Tal zahlreiche vordere Plätze bei Baden-Württembergischen und Deutschen Meisterschaften erzielen können. Unsere jüngsten Athleten waren 2004 Landesbeste bei der VR-Talentiade, einem Sichtungswettbewerb für Grundschüler.

2009 war eine Läufergruppe der LG Weissacher Tal mit Unterstützung von Läufern des BIZE von Weissach im Tal nach Marly zur 20. Jumelage unterwegs. Die hauptsächlich aus Jugendlichen bestehende Läufergruppe lief in drei Tagen rund 300 km in meist 2er- oder 3er-Gruppen.        

Der Vorstand änderte sich in 2010, welcher seit Beginn im Jahr 1990 unter Führung von Uli Kohler stand. Sein Umzug nach Donzdorf erschwerte seine Vereinstätigkeit und somit reifte auch der Entschluss zur Hauptversammlung in 2010 den Posten als 1.Vorsitzender weiter zu geben. Der langjährige Trainer und 2. Vorsitzende Uwe Nutz wurde als Nachfolger von Ulrich Kohler zum 1. Vorsitzenden gewählt. Das Amt des 2. Vorsitzenden wurde durch Pascal Kühnert neu besetzt. Die Ämter Schatzmeister/in und Schriftführer/in übernahmen Karen Wurst und Gabi Rosenland.

Durch gesundheitliche Probleme konnte Uwe Nutz sein Amt leider nur zwei Jahre ausüben und es musste 2012 an der Hauptversammlung erneut ein Vorstand gewählt werden.

 

Mit Timo Kühnert konnte für den Verein ein junger, motivierter 1. Vorsitzender gefunden werden. Er ist bereits seit 1992 im Verein und war lange Zeit als Mittelstreckenläufer unter dem früheren Trainer und Ulrich Kohler aktiv. Heute leitet er das aktive Lauftraining und ist selbst noch des Öfteren auf der Laufbahn zu sehen. Mit Tobias Unger als Geschäftsführer konnte der Vorstand um eine weitere engagierte Persönlichkeit erweitert werden. Den kompletten Vorstand der LG Weissacher Tal kann im Unterpunkt „Organisation“ einsehen werden.

Unser Trainingsangebot beginnt für Kinder ab der ersten Schulklasse und reicht bis zum Sportabzeichen.

Außerhalb des normalen Trainingsbetriebs bietet der Verein weitere Aktivitäten an, z.B. Grillfeste, Ferienprogramm, Freizeitwochenende, Besuch von internationalen Leichtathletikveranstaltungen (z.B. ISTAF Berlin, Sparkassencup Stuttgart), Winter-Fackelwanderung, Beachvolleyball.
Zum Saisonstart geht es jedes Jahr zum Intensivtraining über die Osterwoche ins Trainingslager (2008-Italien-Lido di Savio, 2009/2010-Italien-Cervia, 2011 und 2012-Italien-Milano Marittima).

Das Training findet in den Sommermonaten (zw. den Oster- u. Herbstferien) ausschließlich und bei jedem Wetter im Stadion Bildungszentrum und im Winter (zw. Herbst- u. Osterferien) in den umliegenden Hallen statt. Das Lauftraining findet das ganze Jahr durchgehend an monatlich wechselnden Orten statt.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Wir würden uns freuen Dich bei einem Schnuppertraining begrüßen zu dürfen!

Näheres zu den Trainingsangeboten und rund um den Verein findest Du auf unserer Homepage www.lg-weissacher-tal.de

Partner der LG